Entmündigt Haltung Ferne

Jedwedes Verwiesene, dessen Erweis die Bodenhaftigkeit befruchtet, rühmt der Düngung Gutheit ihre Saat. Geschaffenes am Entstehen unterstützt, befiehlt sich Gedeihendes des Wachstums Bedingung Schönheit. Jene Befremdlichkeit, deren Stimme der Nebensaat ausgesetzt, überwuchert des neu gezeugten Gedeih. Verwesendes ihr Unwesen treibt, der Düngung Einfachheit Vorzug geschenkt. Befruchtend all Zerstobenes, der Feinheit Klang die Wesentlichkeit des Bodens bedeckt.

Der Wenigkeit Kraft

Jedwedes Entlingen, der erliegend Kraft gezollt, Wahrheit der entronnenen Kunde. Der Klippen Gang in der Stetigkeit Bestrebungen Wahn formt der Reifung Ausrichtung. Respektes Erfüllung führt der handelnd Weisung, des Ergebnis Reichtums Offenheit im Beschränkten. Vorbeigekommen alles Ankommen ausgemacht, des Geistes Truges Schluss. Jenes Neu, der Allzeit Verändlichkeit Forderung, reiht der sinkend Kräfte Weg. Enttrohnt der […]

Des Übermutes Zorn

Jederweder Gefälligkeit Weisung das Geben dem Empfangen ausgleicht. Der Gerechtigkeit Eigenheit obliegt der Waagschale Kunde, der Unvorteilhaftigkeit Nachgang das Aufsehen erregt. Glaubens Bekundung des Wunsches Forderung im vollziehenden Geschehen formt der Handlung gewünschter Tat. Jene Abweichung des Vollzogenen ziert der Kleinheit Uneinigkeit im Belang der handelnd Tat. Der Trinitäten emotionaler Grundkräfte fixiert die lebend Weise […]

Des Ankommens Angenommenes

Jedwedes Erhaltene wähnt sich der Erfahrung Kunde. Prägend Erscheinung frohlockt mit des Abgleich Geschehens in meinender Auseinandersetzung. Des Ausdrucks Wehmut des Vergessens Betroffenheit scheint, durchdringt das Eigene des Empfangenden des nehmend Glanz. Jene Obliegenheit, der Meinung Abgleich Untertan, formt des Verstandes Sicht im Verstehenden, des Gemrinten Formfreiheit Wagnis. Wähnend sich der Kräfte Mächtigkeit fern des […]

Der Flüchtigkeit Doppelmoral

Jedwedes Getriebene, der forschend Einsicht die Welt aus den Angeln hebend, formt des Zweckes Beständigkeit im Zeitenlauf des Erwarteten. Der Genugtuung Freude ergiesst der Macht Ruhm über das Allseits des Getesteten. Wesens Aussicht im Angesicht des Erloschenen beäugt, des Hohns Klarheit Stunde. Prüft der klare Blick der Lücke Wahrheit, erlaubt Angenommenes die Abkehr von Einem. […]

Einordnung fremd Gesehen

Jedwedes Geschehen, der Bedingtheit Angepasstheit, formt der Reife Gewissen. Zügelnd das eigene Wort rühmt sich der Weise Lauf im Klang des fremd Bestimmten. Der Töne Oberton gebiert der niederen Hall in der versteckten Masse, verborgen des Nachklangs Mut. Anpassend an des Impulses Vorgabe bedingt sich des Strebens Erleben dem sinnend reifen Verstand. Jene Ordnung, deren […]

Der Perfektion unvollkommene Schönheit

Jene Form des Vergänglichen obliegt des Glanzes eigen. Rühmt sich der Politur Mattigkeit im Licht des einen Strahls, weist der Rausch der Betrachtung des Pfades Einigkeit. Vollbracht im Angesicht fremder Bravour schönt des Weltenklangs Meinung die eigene des Weges Ziel, behend zum Dreh geneigt. Fortan des Ausdrucks in Selbstes Lied gespielt, prägt der Farbigkeit Palette […]

Der Authentizität Weise

Jedwedes Tun ein Lassen zugrunde liegt. Der Berührung Kraft obliegt das Bereichern des anderen, des Bedürfnis Stillens Gemach. Jene Unverfrorenheit, dem Haben das Sollen gegenübersteht, verfängt sich im ewigen Wunsch. Des Zieles Lösung scheint der Lösung Ziellosigkeit. Das Wenig dem Viel darniedergelegt, entspinnt sich des Wesens Kraft in der Abkehr Stunde, verlassend des Raumes Zeit. […]

Des Klanges Unterweisung

Des Klanges Unterweisung Jedwedes, was verschlossen, ungeöffnet verbleibt. Der Erfahrbarkeit weise Kunde Eröffnung jenem gilt, des Weges Selbstständigkeit offenbart. Jene Liebe, der Weisung Befolgung Nähe des Außens Sinnhaftigkeit unterliegt, verschmäht des Demuts Kern. Geborgen in des fremden Wort reiht sich der Vielheit Bediengung Lied in die Gunst der fremden Stunde. Des bedienend Klage an der […]

Der Entfaltung Bedingungslosigkeit

Jedwede Enge, deren Genugtuung im Vorgegebenen liegt, scheut der Weite Runde. Der Wege Irrniss streicht des gebrochenen Flügels Mitte vom Angebinn der Zeit. Glaubt sich Gewissens Kraft in des Tuns Richtigkeit, schönt sich das lohnend in Lob & Tadel in der Zierde der Masse. Der Versuche Windes Klang einzufangen fügt sich der Erklärung Wille. Jedwede […]

de_DEGerman