Kati Voß
Band 1 der Bücherreihe "WORTE DER WANDLUNG"
Kategorie: Poesie

Eine Ermächtigung zu schenken, deren Ursprung auf Urvertrauen und Verbindung beruht, gebiert dieses Buch. Wo das Außen keiner Möglichkeit der Wandlung unterliegt und in Starre verfällt, ziert das Innen immerwährend eine beständige Schönheit, derer wir erinnern dürfen – in jedem Moment unseres Seins – ohne auszuschließen, sondern einzuschließen und zu wandeln.  

Eigene neuzeitliche Gedichte, eingebettet in Texten zu aktuell-politisch-philosophisch-psychologisch-spirituellen Themen zeigen die persönliche Auseinandersetzung mit den Herausforderungen des modernen Menschen, untermalt mit Schwarz-Weiß-Fotografien meiner Kinder Til Voß & Alix Voß. Der Blick richtet sich ebenso auf Verbindung & Verbundenheit sowie auf Verlust & Trennung und involviert sich im Mittelpunkt der Lemniskate, ohne sich des fremden Wortes & Auges zu bedienen. Ein Eintauchen – wie in all meinen Büchern – zum Vordringen des eigenen Selbst. 

erscheint 15. Dezember 2022, vorbestellbar über die Startseite